Ethereum statt SWIFT: Verliert der Westen die Kontrolle? – BTC-ECHO | Bitcoin & Blockchain seit 2014

0

SWIFT, IWF, BIS, VISA etc.: der Westen weiß, wie er seine Finanzhegemonie durchsetzt. Doch wie lange wird dieses System noch funktionieren? Warum Kryptowährungen und neue politische Realitäten ein neues regulatorisches Verständnis bedürfen.
Beitragsbild: Shutterstock

Wer, wann und wie Zugang zu Finanzinfrastrukturen erhält, ist streng von westlichen Institutionen geregelt. Die Bretton-Woods-Nachfolge-Institutionen wie Weltbank und Internationaler Währungsfonds geben in Zusammenarbeit mit der BIS, der Zentralbank der Zentralbanken, sowie mit Transaktionsinfrastrukturen wie SWIFT oder VISA die Richtung vor. Durch ein nach außen geschlossenes Bankensystem kann eben jene kohärente Policy global umgesetzt werden.

Wir als Westen profitieren bislang von diesen Kontrollmechanismen. Die aus westlicher Sicht glorreichen Jahre könnten nun allerdings ein Ende finden. Die Geschwindigkeit des Wandels ist derart brachial, dass wir in große Schwierigkeiten geraten könnten. Ist die Blockchain-Technologie die Lösung?

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden
BTC-ECHO Plus+ für Unternehmen
Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.
Copyright BTC-ECHO GmbH – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt
Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

source

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *